Berliner DSL- und Kabelanbieter

Internetanbieter in Berlin

Über Berlin

Berlin (Stadtstaat)
Verwaltung: Kreisfreie Stadt

  • 030
  • 10115 bis 14199

Infos

Auf einer Fläche von 891,85 km² (14.) wohnen in Berlin ungefähr 3,38 Millionen Einwohner.

Zu den Ortsteilen in Berlin gehören z. B. Schmargendorf, Pichelsdorf, Schöneberg, Johannisthal, Dahlem, Konradshöhe, Wilmersdorf, Hakenfelde, Heinersdorf, Grünau.

www.berlin.de


Die günstigsten DSL Tarife für Berlin

    • Internetanbieter & DSL-Tarif
    • Infos
    • Kosten
    • Preis effektiv
  • Anbieter

    PYUR

    Pure Surf 20

    Infos
    20 MBit/s
    1 MBit/s
    nur 3 Monate Mindestlaufzeit
    NULL: gratis
    Kosten
    20,00 € monatl.
    Preis effektiv
    20,00 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    Vodafone Kabel Deutschland

    Red Internet & Phone Cable 50

    Infos
    50 MBit/s
    4 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Kabelrouter: gratis
    Drosselung ab 60 GB/Tag
    Kosten
    2 Jahre lang 19,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    30,00 € Online-Vorteil
    Preis effektiv
    20,82 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    1&1

    DSL 16

    Infos
    16 MBit/s
    1 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Modem (optional): gratis
    Kosten
    1 Jahr lang 9,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    23,32 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    o2

    my Home M

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    FRITZ!Box 7490 (optional): gratis
    Drosselung ab 300 GB
    Kosten
    1 Jahr lang 19,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    24,99 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    PYUR

    Pure Surf 20 mit Telefonflat

    Infos
    20 MBit/s
    1 MBit/s
    mit Telefonflat
    nur 3 Monate Mindestlaufzeit
    NULL: gratis
    Kosten
    25,00 € monatl.
    Preis effektiv
    25,00 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    1&1

    DSL 16

    Infos
    16 MBit/s
    1 MBit/s
    mit Telefonflat
    nur 1 Monat Mindestlaufzeit
    WLAN-Modem: 49,99 €
    Kosten
    1 Jahr lang 9,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    25,40 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    Vodafone

    Red Internet & Phone DSL 16

    Infos
    16 MBit/s
    1 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Router: gratis
    Kosten
    1 Jahr lang 19,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    27,07 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    Vodafone Kabel Deutschland

    Red Internet & Phone Cable 100

    Infos
    100 MBit/s
    6 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Kabelrouter : gratis
    Drosselung ab 60 GB/Tag
    Kosten
    1 Jahr lang 19,99 €
    danach 34,99 € monatl.
    50,00 € Online-Vorteil
    Preis effektiv
    27,49 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    o2

    my Home M Flex

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    nur 1 Monat Mindestlaufzeit
    FRITZ!Box 7490 (optional): gratis
    Drosselung ab 300 GB
    Kosten
    6 Monate lang 19,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    27,49 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    PYUR

    Surf & Phone 60 + TV

    Infos
    60 MBit/s
    3 MBit/s
    mit Telefonflat
    inkl. Digital-TV
    NULL: gratis
    Kosten
    1 Jahr lang 20,00 €
    danach 35,00 € monatl.
    Preis effektiv
    27,50 € effektiv

    weiter

  • Letzte Aktualisierung
    01.03.2019

Breitband-Internet in Berlin

In der Bundeshauptstadt steht DSL flächendeckend zur Verfügung. Jeder bundesweit oder regional im Nordosten tätige Versorger bietet mindestens einen DSL-Tarif in Berlin an. Bei den meisten Unternehmen können Berliner Einwohner und Betriebe zwischen verschiedenen Tarifoptionen wählen. Feriengäste besuchen Berlin überwiegend als Städtereisende, finden aber auch vorwiegend in den Stadtteilen Grünau, Wannsee und Köpenick auch Ferienwohnungen mit DSL-Anschlüssen für einen erholsamen Urlaub an einem Binnensee.

Die einzelnen Stadtteile Berlins haben ihre Eigenständigkeit weitgehend bewahrt und besitzen eigene Einkaufsstraßen oder Einkaufszentren. Als Zentren für Gesamt-Berlin werden zwei Gebiete bezeichnet. Das östliche Zentrum umfasst den Alexanderplatz mitsamt der Straßen Richtung Hackescher Markt, Brandenburger Tor und Ostbahnhof, während das westliche Zentrum am Bahnhof Zoo beginnt und bis zum Kurfürstendamm reicht. Der Hauptbahnhof liegt im Regierungsviertel im Stadtteil Moabit und somit nicht bei einem der beiden klassischen Stadtzentren. Hinsichtlich der Internetversorgung sind in Berlin keine Unterschiede zwischen den östlichen und den westlichen Stadtteilen vorhanden, die sich in anderen Bereichen durchaus weiterhin bemerkbar machen. So prägen Plattenbauten einige Ostberliner Stadtteile wie Marzahn.

Auch in einer Großstadt wie Berlin sind ländlich geprägte Gebiete vorhanden. Hierzu gehört Schmöckwitz im Bezirk Köpenick ebenso wie die vom Stadtteilzentrum entfernt gelegenen Wohngebiete in Berlin-Wannsee. Die DSL-Verfügbarkeit ist in den ländlich geprägten Berliner Wohngebieten ebenso gut wie in den innerstädtischen Wohnlagen.