Erlangener DSL- und Kabelanbieter

Internetanbieter in Erlangen

Über Erlangen

Erlangen liegt in Bayern.
Verwaltung: Kreisfreie Stadt
Regierungsbezirk Mittelfranken

  • 09131, 0911, 09132, 09135
  • 91052 bis 91058

Infos

Auf einer Fläche von 76,95 km² wohnen in Erlangen ungefähr 110.000 Einwohner.

Zu den Ortsteilen in Erlangen gehören z. B. Sebaldussiedlung, Dechsendorf, Frauenaurach, Häusling, Sieglitzhof, Kosbach, Büchenbach, In der Reuth, Stadtrandsiedlung, Kriegenbrunn.

www.erlangen.de


Die günstigsten DSL Tarife für Erlangen

    • Internetanbieter & DSL-Tarif
    • Infos
    • Kosten
    • Preis effektiv
  • Anbieter

    Vodafone Kabel Deutschland

    Red Internet & Phone Cable 50

    Infos
    50 MBit/s
    4 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Kabelrouter: gratis
    Drosselung ab 60 GB/Tag
    Kosten
    2 Jahre lang 19,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    22,07 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    1&1

    DSL 16

    Infos
    16 MBit/s
    1 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Modem (optional): gratis
    Kosten
    1 Jahr lang 9,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    23,32 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    1&1

    DSL 16

    Infos
    16 MBit/s
    1 MBit/s
    mit Telefonflat
    nur 1 Monat Mindestlaufzeit
    WLAN-Modem: 49,99 €
    Kosten
    1 Jahr lang 9,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    25,40 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    Vodafone

    Red Internet & Phone DSL 16

    Infos
    16 MBit/s
    1 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Router: gratis
    Kosten
    1 Jahr lang 19,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    27,07 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    o2

    my Home M

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    FRITZ!Box 7490 (optional): gratis
    Drosselung ab 300 GB
    Kosten
    1 Jahr lang 19,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    27,07 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    1&1

    DSL 50

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Modem (optional): gratis
    Kosten
    1 Jahr lang 14,99 €
    danach 34,99 € monatl.
    Preis effektiv
    28,32 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    Vodafone

    Red Internet & Phone DSL 50

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Router: gratis
    Kosten
    1 Jahr lang 19,99 €
    danach 34,99 € monatl.
    Preis effektiv
    29,57 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    Vodafone Kabel Deutschland

    Red Internet & Phone Cable 100

    Infos
    100 MBit/s
    6 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Kabelrouter : gratis
    Drosselung ab 60 GB/Tag
    Kosten
    1 Jahr lang 19,99 €
    danach 34,99 € monatl.
    Preis effektiv
    29,57 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    o2

    my Home M Flex

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    nur 1 Monat Mindestlaufzeit
    FRITZ!Box 7490 (optional): gratis
    Drosselung ab 300 GB
    Kosten
    6 Monate lang 19,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    29,57 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    Vodafone

    Red Internet & Phone DSL 100

    Infos
    100 MBit/s
    40 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Router: gratis
    Kosten
    1 Jahr lang 19,99 €
    danach 39,99 € monatl.
    Preis effektiv
    32,07 € effektiv

    weiter

  • Letzte Aktualisierung
    01.07.2019

Breitband-Internet in Erlangen

Erlangen ist eine Großstadt im Bundesland Bayern, die mit Nürnberg und Fürth ein Städtedreieck bildet. Wie in allen großen bayrischen Städten, so sind auch in Erlangen DSL-Anschlüsse auch für hohe Bandbreiten flächendeckend verfügbar. Die Haushalte und Unternehmen aus Erlangen haben die Wahl zwischen unterschiedlichen Tarifen zahlreicher Internetanbieter. Neben klassischen DSL-Anschlüssen über die Telefonleitung gehören hierzu auch alternative Internetzugänge über das Fernsehkabel. Bei Abschluss eines DSL-Vertrages mit zweijähriger Mindestlaufzeit stellen die meisten Internetanbieter ihren Erlanger Neukunden die Hardware gratis oder gegen einen geringen symbolischen Preis zur Verfügung. Wenn diese sich jedoch für einen jederzeit kündbaren Tarif entscheiden, bezahlen sie zumeist den regulären Marktpreis für das Zubehör.

Als Wahrzeichen Erlangens gilt das Ensemble der Schlossanlage, das neben dem Schloss und der Orangerie den Hugenottenbrunnen und die Konkordienkirche umfasst. Eine weiteres ebenso sehenswertes wie für die Stadtgeschichte wichtiges Gebäude stellt die Hugenottenkirche dar. Das älteste Gebäude ist jedoch die aus dem fünfzehnten Jahrhundert stammende Burgbergkapelle. Das Stadtmuseum befasst sich mit der Erlanger Stadtgeschichte. Zudem unterhält die Universität ein Museum zur Antike und zur Frühgeschichte. Im Jahr 2014 eröffnete das Unternehmens ein eigenes Museum, das sich mit der Geschichte und den Möglichkeiten der medizinischen Technik befasst. Abgerundet wird das Erlanger Museumsangebot durch zwei Kunstmuseen.