Hamburger DSL- und Kabelanbieter

Internetanbieter in Hamburg

Über Hamburg

Hamburg (Stadtstaat)
Verwaltung: Stadtstaat

  • 040, 04721
  • 20038 bis 27499

Infos

Auf einer Fläche von 755,26 km² (15.) wohnen in Hamburg ungefähr 1,73 Millionen Einwohner.

Zu den Ortsteilen in Hamburg gehören z. B. Jenfeld, Winterhude, Howe, Niendorf, Fünfhausen, Nincop, Hamm-Süd, Bergstedt, Neuenfelde, Curslack.

www.hamburg.de


Die günstigsten DSL Tarife für Hamburg

    • Internetanbieter & DSL-Tarif
    • Infos
    • Kosten
    • Preis effektiv
  • Anbieter

    Vodafone

    Red Internet & Phone DSL 16

    Infos
    16 MBit/s
    1 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Router: gratis
    Kosten
    1 Jahr lang 9,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    22,07 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    Vodafone Kabel

    Red Internet & Phone Cable 50

    Infos
    50 MBit/s
    4 MBit/s
    mit Telefonflat
    Vodafone Station inkl. WLAN: gratis
    Kosten
    2 Jahre lang 19,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    22,91 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    1&1

    DSL 16

    Infos
    16 MBit/s
    1 MBit/s
    mit Telefonflat
    nur 1 Monat Mindestlaufzeit
    1&1 HomeServer (optional): 49,99 €
    Kosten
    1 Jahr lang 9,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    23,32 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    1&1

    DSL 16

    Infos
    16 MBit/s
    1 MBit/s
    mit Telefonflat
    1&1 HomeServer (optional): gratis
    Kosten
    6 Monate lang gratis
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    25,82 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    Vodafone

    Red Internet & Phone DSL 50

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Router: gratis
    Kosten
    1 Jahr lang 14,99 €
    danach 34,99 € monatl.
    Preis effektiv
    27,07 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    o2

    my Home M

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    FRITZ!Box 7490 (optional): gratis
    Drosselung ab 300 GB
    Kosten
    1 Jahr lang 19,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    27,91 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    1&1

    DSL 50

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    nur 1 Monat Mindestlaufzeit
    1&1 HomeServer (optional): 49,99 €
    Kosten
    1 Jahr lang 14,99 €
    danach 34,99 € monatl.
    Preis effektiv
    28,32 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    1&1

    DSL 50

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    1&1 HomeServer (optional): gratis
    Kosten
    6 Monate lang gratis
    danach 34,99 € monatl.
    Preis effektiv
    29,57 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    1&1

    DSL 50 mit TV

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    inkl. Digital-TV
    1&1 HomeServer (optional): gratis
    Kosten
    6 Monate lang gratis
    danach 34,99 € monatl.
    Preis effektiv
    29,57 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    o2

    my Home M Flex

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    nur 1 Monat Mindestlaufzeit
    FRITZ!Box 7490 (optional): gratis
    Drosselung ab 300 GB
    Kosten
    6 Monate lang 19,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    30,41 € effektiv

    weiter

  • Letzte Aktualisierung
    01.07.2020

Breitband-Internet in Hamburg

In einer Großstadt wie Hamburg ist DSL flächendeckend verfügbar. Die Hamburger können zwischen zahlreichen DSL-Anbietern wählen, deren Tarife häufig neben dem Internet-Anschluss eine Telefonflatrate ins Festnetz und zum Teil auch in die Mobilfunknetze umfassen.

Regionale Internetanbieter wie z. B. wilhelm.tel bieten neben „normalen“ DSL Anschlüssen auch Internet via Glasfaser an. So sind deutlich höhere Bandbreiten möglich und das surfen im Internet wird nochmals deutlich beschleunigt.

Hamburg wurde in seiner heutigen Form 1938 durch den Zusammenschluss zahlreicher Städte und Gemeinden gebildet, von denen Harburg und Altona sowie mit Abstrichen Wandsbek ihre ursprüngliche Eigenständigkeit noch heute betonen. Die Stadt besitzt mehrere Stadtteilzentren, das Zentrum und die Haupteinkaufszone von Alt-Hamburg erstrecken sich vom Hauptbahnhof über die Mönckebergstraße bis zum Rathaus und zum Dammtor.

Neben typisch großstädtischen Teilen verfügt Hamburg über weiterhin kleinstädtisch geprägte Stadtteile wie Bergdorf und über noble Villengegenden, die vor allem in Blankenese und Winterhude zu finden sind. Dörfliche Strukturen sind auf dem Gebiet der Hansestadt Hamburg ebenfalls vorhanden. Ausgesprochen dünn besiedelt sind die Vierlande.

DSL-Anschlüsse sind in Hamburg in den städtisch geprägten Stadtteilen ebenso wie in den ländliche geprägten Ortschaften der Hansestadt flächendeckend vorhanden, sodass jeder Hamburger zuhause schnell im Internet surfen kann. Gäste können in den meisten Hotels und in vielen Ferienhäusern in Hamburg ebenfalls einen DSL-Anschluss über WLAN zum Surfen nutzen. Typischerweise stellen Hostels und Ferienhausvermieter diesen häufig kostenlos zur Verfügung, während klassische Hotels zumeist ein Nutzungsentgelt für den Internetzugang berechnen.

Kabelfernsehen in Hamburg

Natürlich gibt es auch Kabelfernsehen in Hamburg. Angeboten wird digitales Kabel-TV von Vodafone Kabel, wilhelm.tel und Martens Deutsche Telekabel (jetzt PYUR), z. B. in Lemsahl-Mellingstedt, Uhlenhorst, Hummelsbüttel oder Heimfeld. Je nach Wohnlage, Straße oder Gebiet kann ein anderer Anbieter als der gewünschte zuständig sein.

Digitales Kabel-TV von Vodafone Kabel in Hamburg:

Digitales Kabel-TV von wilhelm.tel in Hamburg:

    Digitales Kabel-TV von Martens Deutsche Telekabel (jetzt PYUR) in Hamburg: