DSL in Frankfurt am Main

Internetanbieter in Frankfurt am Main

Über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main liegt in Hessen.
Verwaltung: Kreisfreie Stadt
Regierungsbezirk Darmstadt

  • 069, 06101, 06109
  • 60306 bis 65936

Infos

Auf einer Fläche von 248,31 km² wohnen in Frankfurt am Main ungefähr 680.000 Einwohner.

Zu den Ortsteilen in Frankfurt am Main gehören z. B. Altstadt, Nieder-Eschbach, Preungesheim, Westend-Nord, Unterliederbach, Rödelheim, Höchst, Nieder-Erlenbach, Zeilsheim, Nordend-Ost.

www.frankfurt.de


Die günstigsten DSL Tarife für Frankfurt am Main

    • Internetanbieter & DSL-Tarif
    • Infos
    • Kosten
    • Preis effektiv
  • Anbieter

    Unitymedia

    Red Internet & Phone Cable 50

    Infos
    50 MBit/s
    5 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Kabelrouter: gratis
    Kosten
    2 Jahre lang 19,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    30,00 € Online-Vorteil
    Preis effektiv
    21,66 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    Vodafone

    Red Internet & Phone DSL 16

    Infos
    16 MBit/s
    1 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Router: gratis
    Kosten
    1 Jahr lang 9,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    22,07 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    1&1

    DSL 16

    Infos
    16 MBit/s
    1 MBit/s
    mit Telefonflat
    nur 1 Monat Mindestlaufzeit
    1&1 HomeServer (optional): 49,99 €
    Kosten
    1 Jahr lang 9,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    23,32 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    1&1

    DSL 16

    Infos
    16 MBit/s
    1 MBit/s
    mit Telefonflat
    1&1 HomeServer (optional): gratis
    Kosten
    6 Monate lang gratis
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    25,82 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    Vodafone

    Red Internet & Phone DSL 50

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    WLAN-Router: gratis
    Kosten
    1 Jahr lang 14,99 €
    danach 34,99 € monatl.
    Preis effektiv
    27,07 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    o2

    my Home M

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    FRITZ!Box 7490 (optional): gratis
    Drosselung ab 300 GB
    Kosten
    1 Jahr lang 19,99 €
    danach 29,99 € monatl.
    Preis effektiv
    27,91 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    1&1

    DSL 50

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    nur 1 Monat Mindestlaufzeit
    1&1 HomeServer (optional): 49,99 €
    Kosten
    1 Jahr lang 14,99 €
    danach 34,99 € monatl.
    Preis effektiv
    28,32 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    Unitymedia

    Red Internet & Phone Cable 50 + Horizon TV

    Infos
    50 MBit/s
    5 MBit/s
    mit Telefonflat
    inkl. Digital-TV
    WLAN-Kabelrouter: gratis
    Kosten
    1 Jahr lang 24,98 €
    danach 29,98 € monatl. für 1 Jahr
    danach 39,98 € monatlich
    30,00 € Online-Startguthaben
    Preis effektiv
    29,15 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    1&1

    DSL 50

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    1&1 HomeServer (optional): gratis
    Kosten
    6 Monate lang gratis
    danach 34,99 € monatl.
    Preis effektiv
    29,57 € effektiv

    weiter

  • Anbieter

    1&1

    DSL 50 mit TV

    Infos
    50 MBit/s
    10 MBit/s
    mit Telefonflat
    inkl. Digital-TV
    1&1 HomeServer (optional): gratis
    Kosten
    6 Monate lang gratis
    danach 34,99 € monatl.
    Preis effektiv
    29,57 € effektiv

    weiter

  • Letzte Aktualisierung
    01.08.2020

Breitband-Internet in Frankfurt am Main

Frankfurt am Main ist eine hessische Großstadt, die auf beiden Seiten des Flusses liegt. Den Einwohnern der Stadt stehen DSL-Anschlüsse flächendeckend im gesamten Stadtgebiet zur Verfügung. Sie haben die Wahl zwischen zahlreichen DSL-Tarifvarianten für Frankfurt am Main, die sich im Preis ebenso wie in der maximalen Geschwindigkeit unterscheiden. Weitere Differenzierungsmerkmale stellen die Mindestvertragslaufzeit und immer häufiger die Möglichkeit des Versorgers zur Drosselung der Geschwindigkeit bei starkem Datenverbrauch dar. Auch hinsichtlich zusätzlicher Leistungen wie einer Flatrate für Telefongespräche ins Festnetz oder in alle beziehungsweise einen Teil der Mobilfunknetze und ein Stick zum Surfen außerhalb des versorgten Haushaltes stellen Unterscheidungsmerkmale der einzelnen in Frankfurt angebotenen DSL-Tarife dar.

Die Frankfurter Skyline, die zur umgangssprachlichen Stadtbezeichnung Mainhattan geführt hat, wird von den Verwaltungsgebäuden großer Unternehmen und überwiegend von den Zentralen wichtiger Banken gebildet. Ebenso wie die frühere Bundesbank hat die EZB ihren Sitz in der hessischen Stadt genommen. Eine historische Altstadt ist nicht im Frankfurter Zentrum, wohl aber im Stadtteil Höchst erhalten. Einige der erst in den 1970er Jahren eingemeindeten Stadtteile wie Bergen-Enkheim und Kalbach haben ihre ländlichen Strukturen weitgehend bewahrt, sind aber ebenso wie das Stadtzentrum und die kleinstädtischen Ortsteile vollständig mit DSL-Anschlüssen versorgt. Ein für Frankfurt und Umgebung typisches Getränk ist der regional Ebbelwoi genannte Apfelwein.

Kabelfernsehen in Frankfurt am Main

Natürlich gibt es auch Kabelfernsehen in Frankfurt am Main. Angeboten wird digitales Kabel-TV von Unitymedia und PYUR, z. B. in Kalbach, Dornbusch, Harheim oder Seckbach. Je nach Wohnlage, Straße oder Gebiet kann ein anderer Anbieter als der gewünschte zuständig sein.

Digitales Kabel-TV von Unitymedia in Frankfurt am Main:

Digitales Kabel-TV von PYUR in Frankfurt am Main: